Schlagwörter

Sich einen Reim machen.
Sich eine Dose aufmachen.
Sich einen silbernen Anzug kaufen und Spiegelverkäufer werden.

Frischen Salat anbauen.
Sich sein Siegel aus schrumpeligen Radieschen schnitzen.
Herbstsuppe aus frischen Kartoffeln kochen.

Einer Krähe ein Auge auspicken.
Lange Atemzüge üben.
Streichholzschachteln taufen.

Ein Haus kaufen und im Schuppen wohnen.
Den Schuppen abreißen und im Zelt leben.
Ohne Zelt in den warmen Süden ziehen.

Unter Hollunderbüschen Träume spinnen.
Spinnen als Untermieter betrachten.
Steine wiedererkennen.

Sich eine Eule als Wappentier auswählen.
Sich einen Mauersegler genau übers Herz tätowieren lassen.
Sich seine Stiefelabsätze heimlich mit Gold füllen.

Eine Kaleidoskopsammlung anlegen.
Schwarz-weiße Perserteppiche zum Selberausmalen erfinden.
Die Dorfkastanie täglich zweimal grüßen.

Ein Thema verwerfen.
Eine Gans adoptieren.
Vorhänge löchrig schießen.

Zwei Hände voll Briefmarken in den Gegenwind werfen.
Ein Antiquariat übernehmen.
Sich mit Taschenspielern gutstellen.

Eine Stadt über Nacht umbenennen.
Auf Dächern campieren.
Schaufenstern Absagen erteilen.

Sich einen silbernen Anzug kaufen und Spiegelverkäufer werden.
Sich eine Dose aufmachen.
Sich einen Reim machen.